"Weltrekord": Lngste Aqua-Fittness-Stunde der Welt lockte 1.500 Wasserratten ins Silvana

SCHWEINFURT · Der neue - wenn auch nur inoffizielle - Aquafitness-Weltrekord steht.:60 Stunden Aqua-Fitness nonstop. Von Freitag, 10 Uhr, bis Sonntag, 22 Uhr, fand im Schweinfurter Freizeitbad Silvana die bislang längste Aqua-Fitness-Trainingseinheit der Welt statt.

Zahlreiche Sponsoren, Musiker, diverse Künstler und vor allem die Teilnehmer, die zu jeder Stunde das Wasser zum Kochen brachten, machen das Event "zu einem vollen Erfolg", wie Stefan Schlee von der mit organisierenden SKD BKK schwärmt.

Über den gesamten Zeitraum von 60 Stunden mindestens zehn Teilnehmer je Stunde im Wasser zu haben war die Maßgabe, die sich die Veranstalter gesetzt hatten. Mit 60 Trainern und 60 unterschiedlichen Aktionen im Wasser gab es reichlich Abwechslung für Groß und Klein, Freizeit- und Spitzensportler. Tänzer kamen bei Line dance, Latino, Schlager, Aerobic oder Zumba genauso auf Ihre Kosten, wie Aqua-Jogger, Kick Boxer, Mui Thai oder Tai Chi – Begeisterte. Insgesamt wirkten mehr als 1.500 Wassersportler an dem geglückten Rekordversuch mit.

Bereichert wurde das einmalige Event durch ein großes Rahmenprogramm. Das Duo „real and honest magic“ hat die Menschen mit Worten und Magie verzaubert. Musikalisch Live-Unterstützung gab es für die Teilnehmer von der Band „Suburbia“, „Eugen de Ryck“, und den „Elements“. Zum „Final Countdown“ trat Steffi List, die Schirmherrin der Schweinfurter Kindertafel auf. Die erhielt denn auch einen Scheck in Höhe von 3.200 Euro für das Charity-Projekt „Schweinfurts Kinder lernen Schwimmen“. Mit der Spende an die Kindertafel sollen sozial benachteiligte Kinder die Chance bekommen, kostenlos Schwimmkurse zu besuchen.

 


Dieser Beitrag erschien bei www.swex.de:
Quelle: www.swex.de

© Holger L a s c h k a
© Foto: www.swex.de