Ganz schn bunt: Frhstck in der Aula

SCHWEINFURT · Frühstück vor der Schule, gemeinsam essen, Obst und Gemüse? Das kennen nicht alle Kinder. Und genau das war der Grund für eine gemeinsame Aktion vom Elternbeirat der Julius-Kardinal-Döpfner-Schule und der Schweinfurter Kindertafel. Unter dem Motto „Fit & Frisch in den Frühling“ wurde am letzten Schultag vor den Osterferien ein gesundes Frühstück für alle Kinder der Schule aufgetischt.

Initiiert und organisiert hatte das Projekt Saskia Schantura-Hub, Vorsitzende des Elternbeirates: „Viele Kinder wissen heute gar nicht mehr, wie gesundes Essen ausschaut, geschweige denn, wie es schmeckt. Das wollen wir ändern.“ Die Kindertafel lieferte die nötigen Lebensmittel. Mitarbeiterinnen und Eltern schnippelten und schmierten ab 7.30 Uhr um die Wette. Zur Pause sollte alles fertig sein. 72 Kinder der schulvorbereitenden Einrichtung zwischen drei und sechs Jahren und 164 Schulkinder der Klassen 1 bis 4 staunten nicht schlecht, als sie in die Aula des Förderzentrums kamen. Gurken, Paprika, Möhren, Vollkornbrote, Käse – alles, was zu einem gesunden Schulfrühstück gehört, war liebevoll angerichtet und stand am Buffet für die Kinder bereit. Einfach lecker, fanden die Kinder: „Können wir das nicht immer vor den Ferien machen?“

© Redaktion Main/Rhön
© Foto: WFM
Quelle: MainPost Redaktion Main/Rhön